Rundtischschleifmaschinen

 

      

 

Kleinteile, Ringe, Kugellager etc. die einseitig bearbeitet werden müssen, werden vorzugsweise auf Rundtischschleifmaschinen hergestellt. Durch stetig steigende Anforderungen der Industrie an die Oberflächengüte, Wirtschaftlichkeit und Qualität sind auch die Herausforderungen an die Maschinenhersteller stets hoch. Der Schleifmaschinenhersteller Okamoto unterstützt die Industrie mit innovativen Maschinenkonzepten, die bis in den untern µm-Bereich schnell und wirtschaftlich schleifen.

Speziell zum Schleifen extrem ebener Flächen, etwa in der Kugellagerindustrie oder von sonstigen hochsensiblen Bauteilen im Maschinen- und Motorenbau, stellt Okamoto die Ultra Planarization Rundtischmaschine UPR-Maschinenreihe bereit.

Durch den luftgelagerten Rundtisch mit einem Rundlauf von ≤ 0,1 µm werden nahezu alle mechanischen Einflüsse ausgeschlossen. In der vertikalen Führung sorgen Präzisions-Rollenlager für gleichmäßigen, sauberen Lauf bei jeder Geschwindigkeit und Zustellung. Das In-situ-Messsystem in Kombination mit einer Luftspaltensteuerung, modernster Schleifsoftware sowie übersichtlicher Touch-Screen-Bedienerführung ermöglichen im Zusammenspiel aller Komponenten des Maschinenkonzepts eine Ebenheit über die ganze geschliffene Fläche von 0,3 µm.“

Für ein breites Anwendungsspektrum in der Einzel- und Serienfertigung hat Okamoto die Rundtisch-Schleifmaschine PRG-DXNC im Programm. Neben der einfachen Bedienbarkeit per interaktiver Steuerung stehen Präzision und Schnelligkeit im Fokus der Maschinen.

Dazu sind die Rundtischschleifmaschinen mit einer hydrodynamischen Lagerung für den Maschinentisch ausgestattet, der Vibrationen in Nuancen ausgleicht. Unterstützt wird dieses schwingungslose Schleifen durch die robuste und besondere Konstruktion des gesamten Systems. 7,5-kW-Spindelantriebsmotoren sorgen für Hochpräzision im Schnelldurchgang. Werkzeug- und Bauteilserien lassen sich so extrem schnell und kostengünstig schleifen.

Besonders der neigbare Rundtisch sorgt für eine breite Anwendungsflexibilität. Eine spezielle Steuerungsfunktion ermöglicht per ’Multi Step Grinding’ neben flachen Komponenten auch spitz zulaufende, konvexe und konkave Werkstücke zu bearbeiten – und dies schneller als herkömmliche Rundtischschleifmaschinen. Dank verschiedener Zusatzmodule lassen sich die Maschinen optimal an die kundenindividuellen Anforderungen anpassen.