MILLAC-VH

Die horizontalen 5-Achsen Bearbeitungszentren der Baureihe MILLAC-VH ermöglichen das Bearbeiten von hoch komplexen und schweren Bauteilen in einer Aufspannung.

Die Eigenschaft der Komplettbearbeitung steigert die Genauigkeit der Werkstücke und senkt drastisch die Bearbeitungszeit. Auch können die Rüstkosten nahezu egalisiert werden, da die Maschinen der MILLAC-VH Baureihe von Okuma mit einem standardmäßigen 2-fachen Palettenwechsler ausgestattet sind, welcher optional durch Palettenbahnhöfe oder die Anbindung an Regalsysteme erweiterbar ist.

Die Maschinenkonstruktion der Baureihe MILLAC-VH  besteht aus einem verwindungssteifen Blockbett, die Schlitten der Achsen werden auf sehr robusten, bewusst überdimensionierten Flachführungen bewegt. Diese Flachführungen bieten beste Dämpfungseigenschaften und sehr hohe Langlebigkeit. Durch diese Faktoren kann Schwerzerspanung überhaupt erst realisiert werden.

Die Arbeitsspindel (B-Achse) ist schwenkbar in einem großen Bereich von 150° und in diesem Bereich in 0.001°- Schritten positionierbar. Zusätzlich kann die B-Achse alle 5° Grad über eine Hirth-Verzahnung mechanisch verriegelt werden.

 

Serienmäßige Komfortausstattung:

  • Werkzeugsystem MAS BT50 BIG-PLUS
  • Werkzeugmagazin mit 80 Werkzeugplätzen
  • 2-fach Drehpalettenwechsler
  • Kühlschmiermittel durch die Spindel 35 bar
  • Duschkühlanlage im Arbeitsraum
  • Integrierte Spiral-/Schraubenspäneförderer
  • Späneförderer mit Trommelfilter
  • Absolutes Wegmesssystem
  • Rundinductosyn für C-Achse (Tischdrehung)
  • Rundinductosyn für B-Achse (Spindelschwenken)
  • 200 Werkstücknullpunkte
  • OKUMA Zyklendialog I-MAP
  • Schraubenlinieninterpolation
  • Synchronisiertes Gewindebohren

Optionen:

 

  • Werkzeugmagazine mit bis zu 240 Werkzeuge (bei MILLAC 1000VH)
  • Kühlschmiermittel durch die Spindel bis max. 70 bar
  • Palettenwechsel 4-fach
  • Palettenwechsel 6-fach
  • Palettenwechsel 8-fach
  • Handduschen
  • In-Prozess-Messen
  • Automatische Werkzeuglängenmessung und Bruchkontrolle
  • MOP-TOOL Werkzeugbruchüberwachung während der Zerspanung
  • Dialogprogrammierung
  • Simultane 5-Achsenbearbeitung (std. bei MILLAC-800VH)
  • Hochgeschwindigkeitssteuerung "SUPER NURBS" (std. bei MILLAC 800VH)
  • Kollisionsvermeidungssystem CAS