OPS VIRUS PROTECTION SYSTEM

 

Umfassender Schutz vor Viren: Das OSP Virus Protection System (OSP-VPS) integriert ein Modul (VSAPI) des Herstellers Trend Micro, das die OSP-P-Steuerungen von Okuma (OSP-P300/P200A/P200/P20) vor Vireninfektionen über Netzwerke oder USB-Speichermedien schützt. Das Virenschutzsystem ist erforderlich für alle Anwender, die virusgefährdete Daten austauschen sowie Benutzer, die nur mit vertrauenswürdigen Geräten arbeiten dürfen.

Merkmale

  • Zuverlässigkeit: Vor jeder Aktualisierung der Virendefinitionsdatei und der Virensuchmaschine prüft Okuma die korrekte Funktionsweise, um Erkennungsfehler der CNC-Software zu verhindern.
  • Wartungsfreundlichkeit: Bei Erkennung eines Virus wird ein Alarm ausgegeben. 
    Der Anwender kann die nötigen Gegenmaßnahmen auf der Anzeige leicht auswählen.
  • Sicherheit: Die Virensuchläufe erfolgen nach dem Abschluss automatischer oder manueller Eingabevorgänge, um die Bildschirmdialoge nicht zu verlangsamen. Die Echtzeitüberwachung gewährleistet Schutz vor Angriffen während der Eingabevorgänge.
  • Anwenderfreundlichkeit: Die Aktualisierungen der Virendefinitionsdatei und der Virensuchmaschine können entweder manuell über den PC des Anwenders oder automatisch über das Internet erfolgen.